Meine Martha 

Wisst ihr, was richtig doof ist? Man hat die Bilder vom neuen Hoodie im Kasten, müsste sie nur bearbeiten und den Post verfassen und dann liegt man flach.          So richtig, nichts geht mir.

Aber jetzt bin ich fit und möchte euch meine neue Martha zeigen.

Diese Martha habe ich nämlich beim Cover-Workshop genäht und ohne die Hilfe und den Zuspruch von Mandy und Anja hätte ich es nicht geschafft. 

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich diese Martha aus dem tollen Interlock von Swafing liebe.

Ich habe wie so oft inzwischen die Teilung weggelassen und dadurch ein durchgehendes Vorderteil genäht. Was ich auch nie gedacht hätte, dass mir die betonte Version tatsächlich steht und meiner Meinung nach nicht aufträgt.

Die Kapuze habe ich dieses Mal von einem Kauf-Pulli abgenommen und bin damit wirklich sehr zufrieden – endlich.

Eure Janina 

  • Schnitt:Martha von Milchmonster     
  •  Stoff: Swafing Interlock Kenny Jeansblau, grauer Jersey von Stoff&Stil
Advertisements

RUMS #5 Martha Martha

Heute möchte ich euch meine neue Frühlings- Martha nach dem grandiosen Schnitt von Milchmonster zeigen.
Martha1
Bereits als ich diesen Stoff das erste Mal bei Lillestoff gesehen habe, wusste ich das ich daraus etwas für mich nähen möchte.
Die Designbeispiele waren allesamt soo toll, aber eins hat es mir besonders angetan: Die Doppelmartha von Eva von Doppelnaht!

Genauso sollte es werden, ja und dann lag der Stoff erstmal eine gefühlte Ewigkeit bei mir im Stoffregal.
Sollte ich das Shirt wirklich eins zu eins kopieren? Sieht das in meiner Größe (44) überhaupt gut aus mit den Taschen oder trägt es evt. zu sehr auf?
Und so blieb es bei dem Wunsch und ich nähte es zu erst nicht.
Martha3
Dann zog im März meine Bernina L200 Cover ein. Einen Bandeinfasser habe ich natürlich noch nicht, aber als die Maschine da so stand, hat es mich gepackt. Wenn nicht jetzt, wann dann? Passendes Garn hatte ich sogar da, also ran an den Stoff und mutig zugeschnitten.
Martha5Die ersten Versuche die Tascheneingriffe einzufassen, gingen voll in die Hose und so habe ich an dem Abend mehrmals alles wieder aufgetrennt. Aber irgendwie ging es dann auf einmal. Und es ging sogar so gut (für die ersten Versuche an der Cover), dass ich für das Raupenkind auch ein Shirt aus dem Martha mit Kombi nähen wollte. Die Mini-Martha sollte es jedoch nicht werden. Aber was das geworden ist, zeig ich euch morgen.
Beim Shooting hatten wir fantastisches Wetter, wenngleich es auch relativ windig war. Daher kommen heute auch mal ein paar Bilder mehr.
Martha2
Martha4
Partnerlook

Schnitt: Martha von Milchmonster
Stoffe: Martha und Martha Kombi Aqua von Lillestoff
Verlinkt bei RUMS, LilleLiebLinks, Ich näh Bio

Liebe Grüße
Eure Janina